Cinebank Hannover 24

Erweiterte Suche

Fragen und Antworten

Wie bekommt man Zutritt zur Cinebank Hannover 24?

Für den Zutritt wird eine Kundenkarte benötigt. Diese stellen wir während unserer Servicezeiten persönlich in der Filiale aus. Dabei nehmen wir uns Zeit um die Technik zu erklären und alle offenen Fragen zu beantworten. Wir benötigen lediglich einen gültigen Personalausweis (bzw. Reisepass + Meldebescheinigung). Mit der Kundenkarte kann jederzeit, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, in den Filialen der Cinebank Hannover 24 bequem ausgeliehen und zurückgebracht werden.

 

Wie lange dauert meine Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft ist unbegrenzt. Mit der Mitgliedschaft wird keinerlei Verpflichtung eingegangen. Es gibt keine Leihpflicht und keine laufenden Kosten.

 

Wie lädt man die Karte auf?

Das geht ganz einfach direkt am Automaten per Geldschein. Dazu wird die Karte in den Automaten eingeben, im Hauptmenü "Banknoten" ausgewählt, ein passender Geldschein eingelegt und mit der Taste "Ende" die Aufladung abgeschlossen. Der Betrag wird sofort dem Kartenkonto gutgeschrieben. Während der Servicezeiten können wir auch Geld wechseln und/oder eine Aufladung mit Münzgeld vornehmen. Bargeldlos kann per PayPal unter "Mein Menü" nach Login auf unserer Internetseite ebenfalls Guthaben geladen werden.
Das Kartenguthaben ist natürlich unbefristet gültig und bleibt auch bei Verlust/Beschädigung der Kundenkarte bestehen.

 

Was passiert, wenn mein Kartenguthaben zu gering ist und ich einen Film zurückgeben möchte?

Der Film wird nur mit ausreichendem Kartenguthaben entgegengenommen. Vor der Rückgabe muss die Karte über das für den Verleih notwendige Guthaben verfügen und daher bei Bedarf nachgeladen werden.

 

Was mache ich, wenn ich einen falschen Film ausgewählt habe?

Innerhalb von 10 Minuten nach Auswahl eines Leihartikels kann dieser kostenlos entnommen und wieder zurückgeben werden.

 

Muss man schon beim Ausleihen bestimmen, wie lange der Film geliehen werden möchte?

Nein. Die Verleihebühr wird erst bei der Rückgabe entsprechend der Leihdauer und der zugrunde liegenden Preisstufe berechnet. Vor der Rückgabe kann am Auswahlterminal im Hauptmenü mit der Taste "Info" der berechnete Betrag für die zurückzugebenden Artikel abgefragt werden.

 

Wie bediene ich den Automaten?

Das System ist kinderleicht zu bedienen und wird bei der Neuanmeldung ausführlich erklärt. Bei Fragen helfen wir euch während der täglichen Servicezeiten gerne weiter. Die tollen Funktionen des Verleih-Automaten lernt man schnell schätzen, wie etwa die übersichtliche Suche nach Filmen durch Eingrenzung von Genres, Neuheiten, Schauspieler, etc..
Außerdem werden zu jedem Film die Cover und Inhaltsangaben, teilweise sogar Trailer, dargestellt.

 

Was mache ich, wenn der Automat meinen Film nicht annimmt?

Dies kann mehrere Gründe haben. Zum einen kann es daran liegen, dass der Barcode des Artikels unleserlich geworden ist. Dann wendet bitte den Leihartikel in der Hülle, wartet, dass der Aus - und Rückgabeschacht noch einmal schließt und wieder öffnet und versucht erneut die Rückgabe. Bitte versucht nicht mehrere Hüllen auf einmal in die Maschine zu geben, das funktioniert nicht. Wenn der Film trotzdem nicht angenommen wird, bitten wir den Film in unsere Servicebox an der Bürotür einzuwerfen oder während der Servicezeit bei unserem Personal abzugeben. Natürlich wird eine eventuelle Mehrbelastung rückerstattet.

 

Was soll ich mit einem Film machen, der nicht richtig abgespielt werden konnte?

Um ein beschwerdefreies Filmvergnügen zu bieten, bitten wir zerkratzte oder beschädigte Abspielmedien zu melden. Nutzt dazu bitte unser Kontaktformular oder teilt uns den Defekt während der Servicezeiten mit. Für reklamierte Filme werden keine Ansprüche gestellt. Nach Überprüfung erstatten wir natürlich die Leihgebühr für bis zu zwei Kalendertage und buchen die belastete Verleigebühr als Bonusguthaben auf die Kundenkarte zurück.

 

Was mache ich, wenn der Fingerabdruck-Scan nicht funktioniert?

Überprüft bitte, ob der bei Anmeldung gescannte Finger verwendet worden ist. Wenn nicht, wechselt bitte den Finger und wiederholt den Vorgang. Versucht bitte, den Finger in unterschiedlichen Positionen aufzulegen (manchmal legt man den Finger weiter unten oder oben auf den Scanner als beim Initialisierungs-Scan). Außerdem sollte kein zu großer oder  zu geringer Druck ausgeübt werden. Bei trockener Haut hilft oftmals ein Wisch über Stirn oder Nase zur Verbesserung des Scanergebnisses. Falls es trotzdem zu Komplikationen kommt, meldet euch bitte während der Service- und Anmeldezeiten um neue Abdrücke scannen zu lassen. Alternativ kann die vierstellige PIN der Onlinereservierung (auf dem Kundenantrag der Anmeldung zu finden) an dem Auswahlterminal in der Mitte der Filiale verwendet werden.

 

Ab wann läuft die Verleihzeit bei der Internet-Reservierung?

Die Leihdauer beginnt mit der Reservierung im Internet. Deshalb sollte eine zeitnahe Abholung der reservierten Titel erfolgen.

 

Innerhalb welcher Zeit muss der Film nach der Internet-Reservierung abgeholt werden?

Die Filme müssen innerhalb zwei Stunden abgeholt werden. Danach werden die Filme wieder verfügbar gemacht.

 

Muss man eine Mindestanzahl von Filmen ausleihen?

Nein, es gibt keinerlei Verpflichtungen. Ihr seht was ihr wollt, wann ihr wollt.


Ich konnte wegen einer Störung des Automaten meine Filme nicht zurückgeben, was nun?

Es kommt sehr selten vor, aber es ist nicht ausgeschlossen, dass ein komplexes, ständig arbeitendes System einmal den Dienst verweigert. Wir bekommen automatisch eine Störungsmeldung und bemühen uns, die Störung umgehend zu beseitigen! Wir bitten, die Filme zurückzugeben, wenn das System wieder läuft, oder die Filme während der Servicezeiten persönlich abzugeben. Mehrkosten entstehen dabei selbstverständlich nicht.

 

Ich habe meine Mitgliedskarte verloren/beschädigt. Was muss ich tun?

Kein Problem: Während der Servicezeiten stellen wir gerne eine neue Karte aus. Ein Missbrauch mit der verlorenen Karte ist dank des Fingerprintsystems und PIN nahezu ausgeschlossen. Das Kartenguthaben bleibt auf jeden Fall erhalten. Die meisten Kunden vergessen jedoch die Karte beim Verleih- oder Rückgabevorgang im Automaten, der die Karte nach einer Minute aus Sicherheitsgründen einzieht. Auch hier händigen wir die Kundenkarte während der Servicezeiten wieder aus.

 

Datenschutz!

Wir versichern, dass wir persönliche Daten nicht für Werbezwecke an Dritte weitergeben. Bei erstmaliger Bedienung des Verleihautomaten wird, nach Eingabe des persönlichen PIN-Codes, ein Fingerabdruck eingescannt. Hierbei wird nicht der eigentliche Fingerabdruck eingescannt und abgespeichert. Vielmehr ermittelt das System eine Anzahl verschiedener Knotenpunkte der Rillen und deren Koordinaten. Diese Koordinaten können auch nicht polizeilich ausgewertet werden. Das Fingerprintsystem ist aber genauso wie die Kameraüberwachung eine Auflage durch ein BGH-Urteil vom 22.05.2003 (1 StR 70/03) und deshalb leider unvermeidbar für den Betrieb von Automatenvideotheken.

 

Jugendschutz!

Wir bitten um Verständnis und um Mithilfe beim Jugendschutz: Beachtet das Freigabealter in der Coverübersicht und im Filmvorspann. Gewährt Kindern und Jugendlichen keinen Zutritt zum Automatenbereich. Vielen Dank

Neu im Sortiment!

Asterix & Oberlix - Im ... - Blu-ray 3D (+2D)Blu-ray 3D Filme mit
Gerard Depardieu, Edouard Baer

Das Jerico Projekt - Im Kopf des KillersDVD Filme mit
Ryan Reynolds, Kevin Costner